Neger / Ulm Rechtsanwälte OG



Abfallrecht

Die moderne nachhaltige Ressourcenwirtschaft bildet sich im Europäischen und Österreichischen Abfallrecht ab. Abfall- und kreislaufwirtschaftliche Zielsetzungen, Aufgabenstellungen und Mechanismen sowie deren Nachhaltigkeit sind wesentliche Regelungsinhalte der diesbezüglichen europäischen Rechtsnormen sowie des Normengebäudes der EU-Mitgliedsstaaten. Anlagenrechtliche Gegebenheiten, steuerrechtliche Fragestellungen (ALSAG) und die grenzüberschreitende Verbringung von Abfällen zur Behandlung und Verwertung bedürfen einer umfangreichen juristischen Expertise. Als führende österreichische Anwaltskanzlei auf dem Gebiet des Abfallrechts beraten wir private und öffentliche Unternehmen, Gebietskörperschaften (insbesondere Länder, Gemeinden und Verbände) und Privatpersonen in allen abfallrechtlich relevanten Fragestellungen.

Unsere Schwerpunkte sind unter anderem:

  • Genehmigungsverfahren für abfallrechtliche Betriebsanlagen
  • Konsenskonsolidierungen
  • Altlastensanierung
  • ALSAG

Ansprechpartner: Dr. Dieter Neger, der nicht nur Rechtsanwalt, sondern auch allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Abfallwirtschaft und Recycling ist